Was uns bewegt
Was wir wollen
Wer uns unterstützt
Was wir Ihnen bieten
Unsere Partner-Gemeinden
Impressum
Veranstaltungen und Neuigkeiten
Naturgeschichte
Von der Steinzeit zu den Kelten
Von den Römern bis zum Erzbistum
Von gestern bis heute
Ursprünge und Anfänge
Brenntorf und Streutorf
Torfwerk und Abfüllung
Mechanisierung und Torfbahn
Frästorfabbau und Renaturierung
Maschinen und Gleise
Ausstellung und Einstellung
Öffnungszeiten und Führungen
Jahreszeiten im Moos
Flora und Fauna
Mensch und Maschine
» Veranstaltungen und Neuigkeiten
Drucken
Bau des Beobachtungsturms Stand 22.11.2019
Web-Besucher 2019
                   

                                                                               
                                                                                       



 

Turmbau ab 18.11.2019                                                            Fotos und Text von Gerhard Thiel

Am Montag wurde mit den Arbeiten zum Bau des Beobachtungsturmes begonnen.

Mit unserer Feldbahn wurde das gesamte Material und die Maschinen zur Baustelle im Moos befördert.
So konnten größere Flurschäden vermieden werden. Es erfolgten auch die ersten Aushubarbeiten mit dem Moosbagger.

Am Dienstag wurden die restlichen Materialien und Maschinen in mehreren Fahrten mit der Feldbahn
zur Baustelle gebracht, anschließend wurde mit dem Einbringen der Bodenanker begonnen.

Am Mittwoch konnten die 18 Bodenanker des Beobachtungsturmes fertig gestellt werden, die jeweils zehn Meter in den Untergrund gebohrt und mit Beton ausgespritzt wurden.
Ferner fand ein Pressetermin mit der Gemeinde Ainring, der Forstverwaltung und dem Planungsbüro statt,
bei dem ein Modell des Turmes gezeigt wurde.

Am Freitag wurden von uns mit der Feldbahn ca. sechs Kubikmeter Fertigbeton für das Fundament des Turmes
zur Baustelle ins Moos gefahren.

In zwei Wochen wird nach Schalungsarbeiten das Fundament fertig gegossen, dazu sind nochmals etwa
12 Kubikmeter Beton erforderlich.Wann und wie es dann mit den "Holzarbeiten" weitergeht steht noch nicht fest,
da die Ausschreibung derzeit noch läuft.

Die Jahreshauptversammlung - dieses Mal mit Neuwahlen - fand am 08. November 2019
im Gasthof Huber in Straß statt.

Der 1. Vorsitzende Max Gaisreiter begrüßte die 42 anwesenden Mitglieder.

Nach einem Film über den Torfabbau in den 30er Jahren berichtete der Vorstand:
Der Schriftführer Gerhard Thiel verlas das Protokoll der Mitgliederversammlung 2018.
Der 2. Vorsitzende Fritz Lackner berichtete mit 198 Bildern über die Aktivitäten 2019.
Der Kassenwart Martin Reiter verlas den Kassenbericht mit Einnahmen und Ausgaben.

Nach dem Bericht der Kassenprüfer wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig wiedergewählt.
Nach der Wahl der Kassenprüfer und Beisitzer, einer Vorschau auf des Jahr 2020
und einer allgemeinen Ausprache wurde die Versammlung geschlossen.


 
Bilder und Texte von Gerhard Thiel

Am 30. August wurde der neue Traktor geliefert und am nächsten Tag auf der Kiebitzinsel getestet.

Am Samstag 14.09.2019 konnten mit fleissigen Händen dann alle Pflegeflächen gemäht werden.

 

 

Fast jeden Samstag gab es im Moos was zu arbeiten und das bei jedem Wetter!
Bilder von Gerhard Thiel


Unter Aktuelles hatten wir im Vorjahr 3870 Web-Besucher
Wir freuen uns über Ihr Interesse und über jeden Besuch unserer Web-Seite.
Für die Nutzung ist es nicht erforderlich, dass Sie Daten eingeben.
Zu statistischen Zwecken werden Datum und Uhrzeit des Zugangs, die Namen heruntergeladener Dateien und Ihre IP-Adresse registriert.
Durch die Nutzung unserer Web-Seite erklären Sie sich damit einverstanden.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutz-Informationen beim Anmeldeformular für Gruppen
und beim Aufnahme-Antrag für Neumitglieder.

                                        

Unsere Führungen, speziell für Schulklassen aus der näheren Umgebung und auch aus dem Salzburger Land erfreuen sich großer Beliebtheit.

Auch für Geburtstagsfeiern oder Betriebsausflüge ist eine Fahrt mit der Bockerlbahn
und eine Moorführung zu jeder Jahreszeit interessant und sehr empfehlenswert.
 
Wenn Sie sich mit einer Gruppe anmelden wollen,
finden Sie hier das Formular: Anmeldung.pdf

Bitte beachten Sie die neuen Datenschutz-Informationen!  Einverständnis
Öffnungszeiten des Museums und Führungen auf Anfrage:
Für Schulklassen und größere Gruppen (ab 15 Personen) bieten wir Ihnen gerne spezielle
Führungen an.
Bitte setzen Sie sich mit Herrn Gaisreiter in Verbindung unter
Tel.: 08654-9091        neue Nr.!
Fax: 08654-64658      neue Nr!
oder per E-Mail:
reservierungen@ainringer-moos.de
 
Adresse: Mühlreit, Torfwerk Ainring, 83404 Ainring (an der B304)
 
Anregungen und Fragen zur Website an: webmaster@ainringer-moos.de
 
Siehe auch "Über uns" >> Wer uns unterstützt.... Auch Sie sind willkommen!
Der neue Aufnahmeantrag 2018: Aufnahmeantrag_2019.pdf

Bitte beachten Sie die neuen Datenschutz-Informationen!   Datenschutzinformation
 

Gerhard Thiel hat das ganze Jahr über nicht nur viele Arbeitsstunden im Moos geleistet
und schöne Fotos gemacht, sondern auch interessante PDF-Dateien zusammengestellt.

Mit dem kostenlosen Acrobat Reader sind diese lesenswerten Dateien zu öffnen:
 
Aus einem Feldbahnforum:  Feldbahnforum.pdf
 
Bilder zum Jahreswechsel: Jahreswechsel_2015-2016.pdf
Bilder von der Vollmondfahrt: Vollmondfahrt_23.01.2016..pdf
Aktuelles Januar und Februar 2016: Januar-Februar_2016.pdf
Aktuelles vom Februar 2016 Seite 1: Zerlegung_torfaufnehmer.pdf
Aktuelles vom Februar 2016 Seite 2: Verschiedenes.pdf
Aktuelles vom Juni 2016: Aktuelles_Juni_2016.pdf
Aktuelles vom Februar 2017: Winter_im_Moos.pdf
Aktuelles vom Februar 2017: Aktuelles_Februar_2017_1._Arbeitstag.pdf
Wiederinbetriebnahme der Schiebebühne: Schiebebühne.pdf
Saisoneröffnung April 2017: Saisoneröffnung_2017.pdf
Inbetriebnahme Drehscheibe Sept. 2017: Neubau_Drehscheibe.pdf
Was war los in 2017: Was_war_los_im_Moos.pdf
Aktuelles vom Februar 2018:Aktuelles_Februar_2018_1.pdf
Was war los in 2018: Was_war_los_im_Moos.pdf
Moortretbecken 2019: Sanierung_Moortretbecken.pdf
Aktuelle Arbeiten 2019: Mai_bis_Juli_2019.pdf
 
Beim Smartphone Achtung auf den verfügbaren Speicherplatz:
Benötigt werden ca. 1 bis 3 MByte
 
 
 
1 / 1